Cleared for take-off vom Flughafen Erfurt in einer TL 96 Sting
Cleared for take-off vom Flughafen Erfurt in einer TL 96 Sting
"CLEARED FOR TAKE-OFF"
"CLEARED FOR TAKE-OFF"

BZF-Prüfung

Die Prüfung findet bei einer der Außenstellen der Bundesnetzagentur statt. Für Hessen ist das die Außenstelle Eschborn.

 

Bitte rechtzeitig einen Prüfungstermin reservieren!

 

Ansprechpartnerin für die Vergabe von Prüfungsterminen:

                               

Frau Hübner,  Tel. 06196-965286,  Außenstelle Eschborn

 

Die Prüfung kann auch von den zuständigen Landesluftfahrtbehörden abgenommen werden (allerdings nur in Verbindung mit einer Prüfung zum Luftfahrerschein). Die Berechtigung wird dann von der Behörde direkt in den Luftfahrerschein eingetragen.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil:

  • im theoretischen Teil sind 100 Multiple-Choice Fragen eines 250 Fragen umfassenden Fragenkataloges zu beantworten. Dafür ist eine Bearbeitungszeit von einer Stunde vorgesehen. Zum Bestehen müssen 75 % richtig beantwortet werden.
  • im praktischen Teil wird der Sprechfunkverkehr eines VFR-Fluges von einem deutschen internationalen Verkehrsflughafen zu einem anderen simuliert. In der Regel wird hier beim Abflug eine Sonder-VFR Freigabe erteilt. Wird das  BZF I (Englisch) erworben, wird ein Teil des Funkverkehrs auf Englisch abgewickelt (meistens der Abflug) und es muss ein kurzer luftfahrtbezogener Text ins Deutsche übersetzt werden.         

Wenn vom BZF II auf BZF I erweitert wird, entfällt der theoretische Teil.

 

Einzelheiten zur Anmeldung zur Prüfung und den Prüfungsgebühren finden Sie hier.

 

Antrag zur Prüfung

 

 

 

Aktuelles

NEU!!! Lernskript BZF jetzt für 30 € separat erhältlich!

TMZ mit Hörbereitschaft

AIP AIC VFR 01/17

RMZ Radio Mandatory Zone

anstelle von Luftraum Foxtrot

ab 5.12.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Hans Jürgen Steffenhagen